Über mich

Hallo liebe Besucherin und lieber Besucher,

mein Name ist Richard und ich bin verantwortlich für diesen Blog.
Ich bin glücklich verheiratet und Vater von 5 Kindern.

Seit meiner Jugend beschäftige ich mich schon mit Themen der Gesundheit. Dabei standen eher alternative Ansichten im Vordergrund. Der Schulmedizin gegenüber skeptisch zu sein wurde mir nicht nur in meinem Elternhaus empfohlen.
Mit 18 Jahren wurde ich aus gesundheitlichen Gründen zum Vegetarier – heute bin ich es auch aus Gründen des Tierschutzes.

Dann geriet das Thema Gesundheit bei mir für lange Zeit in den Hintergrund, weil die Existenzsicherung und der Einkommenserwerb für unsere „Großfamilie“ Vorrang hatte.
In den letzten Jahren dann, wurde das Wissen über Themen der Gesundheit wieder wichtiger, nicht nur wegen der eigenen „Wehwehchen“, sondern auch wegen ernsthafter Erkrankungen im familiären Umfeld.

Die „Neue Medizin“

Schon Ende der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts lernte ich die „Neue Medizin“ kennen. Immer intensiver befaßte ich mich dabei mit den von Dr. Hamer entdeckten „Biologischen Naturgesetzen“. Seine Erkenntnisse publizierte er anfangs unter dem Begriff „Neue Medizin„, später dann unter dem Begriff „Germanischen Neuen Medizin ®“ (GNM), um sich besser von anderen abzugrenzen. Das ist ihm mit dem Begriff „germanisch“ in der Tat gelungen :-). Medizin erinnerte ihn dann zu sehr an das bisherige Medizinsystem, sodaß er eines Tages zusätzlich den Namen „Germanische Heilkunde ®“ schützen ließ.

In den letzten ca. 30 Jahren haben wir (meine Familie und ich) durch viele persönliche Erfahrungen die „Biologischen Naturgesetze“ immer wieder bestätigt bekommen. Daher gründete ich 2010 einen „Studienkreis“, zum einen, um das wichtige Thema weiter bekannt zu machen und zum anderen, um mich selbst noch intensiver damit auseinander zu setzen. Ergänzend dazu begann ich 2013 mit einem Internetblog (gnm-wissen.de) zur Germanische Neuen Medizin ®.

Dann kam irgendwann der Punkt, an dem mir das Wissen zu den „5 Biologischen Naturgesetzen“ nicht mehr ausreichte. Ich merkte immer mehr, daß z.B. „Konfliktlösung“ alleine nicht reichte, Konflikte nicht gelöst werden konnten und sich viele weitere unbefriedigende Situationen einstellten. Ich suchte nach Ergänzungen, um Lösungsansätze für oben genannten Probleme zu bekommen.

Das kommunizierte ich dann gelegentlich und mußte daraufhin feststellen, daß einige Anhänger der GNM bzw. „Germanischen Heilkunde“ darüber ganz erschüttert waren: „Das hat „Hamer“ nicht gesagt, daß kann nicht richtig sein…“ und ähnliche Dinge bekam ich zu hören.

Es erinnerte mich an den Dogmatismus, den wir (viele alternativ denkende Menschen) der Schulmedizin vorwarfen. Und nun wurde der gleiche Dogmatismus von uns selbst praktiziert? Das konnte es doch nicht sein. Das war für mich ein Alarmsignal, was mich bewog meinen Horizont erneut einmal bewußt zu erweitern.

Meta-Health

Diese Horizonterweiterung brachte mich dann schließlich zu Meta-Health, einer international tätigen Organisation, die im Kern auch die neuen medizinisch-biologischen Erkenntnisse der „Biologischen Naturgesetze“ enthält, aber nicht dabei stehen bleibt.

Bei „Meta-Health International“

  • ist es „erlaubt“ zu hinterfragen
  • werden neue Erkenntnisse aufgegriffen und übernommen
  • werden bekannte hilfreiche Methoden aus anderen Richtungen integriert
  • wird praktisch alles getan, um die Selbstheilungskräfte des Menschen zu fördern
  • und – vielleicht noch viel wichtiger – es wird der Frage nachgegangen: „was können wir tun, um gar nicht erst nennenswert krank zu werden?“

Bei Meta-Helth habe ich die Qualifikation zum „Meta-Health Practitioner“ erlangt und bin auf dem Weg zum „Meta-Health Master Practitioner“.

Ausgebildet werde ich von Kora Klapp von Meta-Health4u.de

Dale Carnegie, ein ‘Lebenslehrer und Rhetoriktrainer” hat einmal sinngemäß gesagt: “Jeder hat das Recht zur Rede – aber nur dann, wenn er über das redet, wovon sein Herz voll ist.”
Da die „5 Biologischen Naturgesetze (5BN)“ mit allem „drum und dran“, also die Betrachtung der Gesundheit aus der Meta-Perspektive inzwischen zu mehr als nur meinem Hobby geworden ist, erlaube ich mir, das „Recht zum Reden und natürlich auch zum Schreiben“ zu haben.

Meine Dienstleistungen sind die persönliche Gesundheitsberatung (Konfliktanalyse incl. Maßnahmen zur Förderung der Selbstheilung) und die Durchführung von Vorträgen und Seminaren.

Meine Vorträge, Seminare und Beratungen ersetzen keinen Arzt oder Therapeuten. Im Gegenteil. Unser Bestreben bei Meta-Health ist die Kooperation mit Ärzten und Therapeuten.
Ich erstelle keine Diagnosen und gebe keine Heilversprechen. Heilen kann sich Dein Körper nur selbst.

Sei META-Gesund!

Richard

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Ich weiß, ich finde dieses ganze Cookie-"Hin und Her" auch lästig, aber es läßt sich leider nicht vermeiden.
Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du das nicht möchtest, bitte ich Dich die Seite zu verlassen. Wenn Du auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.
Danke, ich hoffe auf Dein Verständnis.

Schließen